Bundesamtsgebäude Bregenz

Verwaltungsgebäude Für Finanz, Landesschulrat Und Gendarmerie

Die Schwierige Aufgabe, Den Altbestand Und Die Neubebauung Qualitätsvoll Zu Verschränken, Ist In Diesem Projekt Bestens Geglückt. In Form Einer Analogen Städtebaulichen Geste Als Angemessene Reaktion Auf Den Altbau Mit Differenten Städtebaulichen Wie Auch Architektonischen Mitteln, Entsteht Einerseits Genügend Trennschärfe Zwischen Alt Und Neu, Andererseits Jedoch Eine Gestalterisch Geschlossene Anlage, Die Jeden Der Teilbereiche Aufwertet. Die Gliederung In Schlanke Scheiben Mit Entsprechenden Höhenstaffelungen Vermittelt Ein Ausgewogenes Verhältnis Zwischen Ruhe Und Dynamik

Auszug Aus Dem Juryprotokoll, U. A. Ernst Hiesmayr, Adolf Krischanitz

Adresse: Bahnhofstrasse 45, Bregenz 6900

Bauherr: republik österreich vertreten durch big bundesimmobiliengesellschaft m.b.h.

Projektleitung: andreas lichtblau, susanna wagner

Mitarbeit: natalia sevillano, pascale neuens, markus kierner

Wettbewerb 1994

Platzierung: 1. preis

nach spatenstich gestoppt

Bruttogeschossfläche: 11.768 m²

Umbauter Raum: 33.446 m³